BAUHERRENMODELL KLAGENFURT II

Steuerliche Optimierung durch verkürzte Abschreibung auf 15 Jahre!

Bauherrenmodell

Ein Bauherrenmodell bedeutet die gemeinschaftliche Sanierung eines Wohngebäudes durch die Investoren.

Die Gesamtfinanzierung jedes Anteils setzt sich dabei aus Eigenmitteln, Landesförderungen, geförderten Darlehen und – falls gewünscht – privaten Krediten zusammen.

 

Jeder Investor entscheidet individuell innerhalb bestimmter, auch steuerlicher, Rahmenbedingungen, wie hoch der Eigenmittel- bzw. Kreditanteil seiner Finanzierung ist.

PROJEKT

Besonderes Highlight des Objektes ist das zusätzliche Hofgebäude, das von einem großen Garten umgeben ist. Nach Generalsanierung und Dachgeschoßausbau entstehen in beiden Gebäuden insgesamt 9 neue Wohnungen und 11 Stellplätze.

LAGE

Die Villa und das dazugehörige Hofgebäude befinden sich in ruhiger Wohnlage am seeseitigen Rand der Klagenfurter Innenstadt.

Die Klagenfurter Altstadt befindet sich in Gehdistanz und somit auch deren gesamte Infrastruktur. Weiters gibt es in unmittelbarer Umgebung Schulen, einen Sportplatz sowie mehrere Arztpraxen und Geschäfte für den täglichen Bedarf.

Wer Erholung sucht, erreicht in wenigen Minuten mit dem Auto oder Fahrrad das Wörthersee-Ufer, um dort zu baden, ausszupannen, sporteln oder das kulinarische Angebot zu genießen, wo andere Urlaub machen.


 

 

Fordern Sie jetzt unverbindlich Unterlagen bezgl. des Bauherrenmodells Klagenfurt II einfach an. Gerne berechnen wir für Sie Ihr persönliches Angebot.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.